F. Innere Medizin, Kinderheilkunde, Dermatologie


600

Herzfunktionsprüfung nach Schellong einschließlich graphischer Darstellung

73

4,25

9,80

601

Hyperventilationsprüfung

44

2,56

5,91

602

Oxymetrische Untersuchung(en) (Bestimmung der prozentualen Sauerstoffsättigung im Blut) gegebenenfalls einschließlich Bestimmung(en) nach Belastung

152

8,86

15,95

603

Bestimmung des Atemwegwiderstandes (Resistance) nach der Oszillationsmethode oder der Verschlußdruckmethode gegebenenfalls einschließlich fortlaufender Registrierung

90

5,25

12,08

Neben der Leistung nach Nummer 603 ist die Leistung nach Nummer 608 nicht berechnungsfähig.

604

Bestimmung des Atemwegwiderstandes (Resistance) nach der Oszillationsmethode oder der Verschlußdruckmethode vor und nach Applikation pharmakodynamisch wirksamer Substanzen gegebenenfalls einschließlich Phasenwinkelbestimmung und gegebenenfalls einschließlich fortlaufender Registrierung

160

9,33

21,46

Mit der Gebühr sind die Kosten abgegolten.

Neben der Leistung nach der Nummer 604 sind die Leistungen nach den Nummern 603 und 608 nicht berechnungsfähig.

605

Ruhespirographische Untersuchung (im geschlossenen oder offenen System) mit fortlaufend registrierenden Methoden

242

14,11

25,40

605 a

Darstellung der Flußvolumenkurve bei spirographischen Untersuchungen einschließlich graphischer Registrierung und Dokumentation

140

8,16

14,69

606

Spiroergometrische Untersuchung einschließlich vorausgegangener Ruhespirographie und gegebenenfalls einschließlich Oxymetrie

379

22,09

39,76

607

Residualvolumenbestimmung (Fremdgasmethode)

242

14,11

25,40

608

Ruhespirographische Teiluntersuchung (z. B. Bestimmung des Atemgrenzwertes, Atemstoßtest), insgesamt

76

4,43

7,97

609

Bestimmung der absoluten und relativen Sekundenkapazität vor und nach Inhalation pharmakodynamisch wirksamer Substanzen

182

10,61

19,10

Mit der Gebühr sind die Kosten abgegolten.

610

Ganzkörperplethysmographische Untersuchung (Bestimmung des intrathorakalen Gasvolumens und des Atemwegwiderstandes) gegebenenfalls mit Bestimmung der Lungendurchblutung

605

35,26

63,47

Neben der Leistung nach Nummer 610 sind die Leistungen nach den Nummern 605 und 608 nicht berechnungsfähig.

611

Bestimmung der Lungendehnbarkeit (Compliance) einschließlich Einführung des Ösophaguskatheters

605

35,26

63,47

612

Ganzkörperphlethysmographische Bestimmung der absoluten und relativen Sekundenkapazität und des Atemwegwiderstandes vor und nach Applikation pharmakodynamisch wirksamer Substanzen

757

44,12

79,42

Mit der Gebühr sind die Kosten abgegolten.

Neben der Leistung nach Nummer 612 sind die Leistungen nach den Nummern 605, 608, 609 und 610 nicht berechnungsfähig.

614

Transkutane Messung(en) des Sauerstoffpartialdrucks

150

8,74

15,73

615

Untersuchung der CO-Diffusionskapazität mittels Ein-Atemzugmethode (single-breath)

227

13,23

23,81

616

Untersuchung der CO-Diffusionskapazität als fortlaufende Bestimmung (steady state) in Ruhe oder unter Belastung

303

17,66

31,79

Neben der Leistung nach Nummer 616 ist die Leistung nach Nummer 615 nicht berechnungsfähig.

617

Gasanalyse in der Exspirationsluft mittels kontinuierlicher Bestimmung mehrerer Gase

341

19,88

35,78

620

Rheographische Untersuchung der Extremitäten

152

8,86

15,95

Mit der Gebühr sind die Kosten abgegolten.

621

Mechanisch-oszillographische Untersuchung (Gesenius-Keller)

127

7,40

13,32

622

Akrale infraton-oszillographische Untersuchung

182

10,61

19,10

623

Temperaturmessung(en) an der Hautoberfläche (z. B. der Brustdrüse) mittels Flüssig-Kristall-Thermographie (Plattenthermographie) einschließlich der notwendigen Aufnahmen

140

8,16

14,69

Die Leistung nach Nummer 623 zur Temperaturmessung an der Hautoberfläche der Brustdrüse ist nur bei Vorliegen eines abklärungsbedürftigen mammographischen Röntgenbefundes berechnungsfähig.

624

Thermographische Untersuchung mittels elektronischer Infrarotmessung mit Schwarzweiß-Wiedergabe und Farbthermogramm einschließlich der notwendigen Aufnahmen, je Sitzung

330

19,23

34,63

Neben der Leistung nach Nummer 624 ist die Leistung nach Nummer 623 nicht berechnungsfähig.

626

Rechtsherzkatheterismus einschließlich Druckmessungen und oxymetrischer Untersuchungen sowie fortlaufender EKG- und Röntgenkontrolle

1000

58,29

134,07

Die Leistung nach Nummer 626 ist je Sitzung nur einmal berechnungsfähig.

Neben der Leistung nach Nummer 626 sind die Leistungen nach den Nummern 355, 356, 360, 361, 602, 648, 650, 651, 3710 und 5295 nicht berechnungsfähig.

627

Linksherzkatheterismus einschließlich Druckmessungen und oxymetrischer Untersuchungen sowie fortlaufender EKG- und Röntgenkontrolle

1500

87,43

201,09

Die Leistung nach Nummer 627 ist je Sitzung nur einmal berechnungsfähig.

Neben der Leistung nach Nummer 627 sind die Leistungen nach den Nummern 355, 356, 360, 361, 602, 648, 650, 651, 3710 und 5295 nicht berechnungsfähig.

628

Herzkatheterismus mit Druckmessungen und oxymetrischen Untersuchungen einschließlich fortlaufender EKG- und Röntgenkontrolle im zeitlichen Zusammenhang mit Leistungen nach den Nummern 355 und/oder 360

800

46,63

107,25

Die Leistung nach Nummer 628 ist je Sitzung nur einmal berechnungsfähig.

Neben der Leistung nach Nummer 628 sind die Leistungen nach den Nummern 602, 648, 650, 651, 3710 und 5295 nicht berechnungsfähig.

629

Transseptaler Linksherzkatheterismus einschließlich Druckmessungen und oxymetrischer Untersuchungen sowie fortlaufender EKG- und Röntgenkontrolle

2000

116,57

268,13

Die Leistung nach Nummer 629 ist je Sitzung nur einmal berechnungsfähig.

Neben der Leistung nach Nummer 629 sind die Leistungen nach den Nummern 355, 356, 602, 648, 650, 651, 3710 und 5295 nicht berechnungsfähig.

630

Mikro-Herzkatheterismus unter Verwendung eines Einschwemmkatheters einschließlich Druckmessungen nebst fortlaufender EKG-Kontrolle

908

52,92

121,74

Neben der Leistung nach Nummer 630 sind die Leistungen nach den Nummern 355, 356, 360, 361, 602, 648, 650, 651, 3710 und 5295 nicht berechnungsfähig.

Die Kosten für den Einschwemmkatheter sind mit der Gebühr abgegolten.

631

Anlegung eines transvenösen temporären Schrittmachers einschließlich Venenpunktion, Elektrodeneinführung, Röntgendurchleuchtung des Brustkorbs und fortlaufender EKG-Kontrolle

1110

64,70

148,81

632

Mikro-Herzkatheterismus unter Verwendung eines Einschwemmkatheters einschließlich Druckmessungen und oxymetrischer Untersuchungen nebst fortlaufender EKG-Kontrolle, gegebenenfalls auch unter Röntgen-Kontrolle

1210

70,53

162,22

Die Kosten für den Einschwemmkatheter sind mit der Gebühr abgegolten.

Neben der Leistung nach Nummer 632 sind die Leistungen nach den Nummern 355, 356, 360, 361, 602, 648, 650, 651, 3710 und 5295 nicht berechnungsfähig.

634

Lichtreflex-Rheographie

120

6,99

16,10

635

Photoelektrische Volumenpulsschreibung an mindestens vier Punkten

227

13,23

23,81

636

Photoelektrische Volumenpulsschreibung mit Kontrolle des reaktiven Verhaltens der peripheren Arterien nach Belastung (z. B. mit Temperaturreizen)

379

22,09

39,76

637

Pulswellenlaufzeitbestimmung gegebenenfalls einschließlich einer elektrokardiographischen Kontrollableitung

227

13,23

23,81

638

Punktuelle Arterien- und/oder Venenpulsschreibung

121

7,05

12,69

639

Prüfung der spontanen und reaktiven Vasomotorik (photoplethysmographische Registrierung der Blutfüllung und photoplethysmographische Simultanregistrierung der Füllungsschwankungen peripherer Arterien an mindestens vier peripheren Gefäßabschnitten sowie gleichzeitige Registrierung des Volumenpulsbandes)

454

26,46

47,63

640

Phlebodynamometrie

650

37,89

68,20

641

Venenverschluß-plethysmographische Untersuchung

413

24,07

43,33

642

Venenverschluß-plethysmographische Untersuchung mit reaktiver Hyperämiebelastung

554

32,29

58,12

643

Periphere Arterien- bzw. Venendruck- und/oder Strömungsmessung

120

6,99

12,60

644

Untersuchung der Strömungsverhältnisse in den Extremitätenarterien bzw. -venen mit direktionaler Ultraschall-Doppler-Technik einschließlich graphischer Registrierung

180

10,49

18,88

645

Untersuchung der Strömungsverhältnisse in den hirnversorgenden Arterien und den Periorbitalarterien mit direktionaler Ultraschall-Doppler-Technik einschließlich graphischer Registrierung

650

37,89

68,20

646

Hypoxietest (Simultanregistrierung des Atemvolumens und des Gasaustausches, der Arterialisation sowie der peripheren Vasomotorik mit gasanalytischen und photoelektrischen Verfahren)

605

35,26

63,47

647

Kardiologische und/oder hepatologische Kreislaufzeitmessung(en) mittels Indikatorverdünnungsmethoden einschließlich Kurvenschreibung an verschiedenen Körperstellen mit Auswertung und einschließlich Applikation der Testsubstanz

220

12,82

23,08

648

Messung(en) des zentralen Venen- oder Arteriendrucks, auch unter Belastung einschließlich Venen- oder Arterienpunktion, Kathetereinführung(en) und gegebenenfalls Röntgenkontrolle

605

35,26

81,10

649

Transkranielle, Doppler-sonographische Untersuchung einschließlich graphischer Registrierung

650

37,89

87,15

650

Elektrokardiographische Untersuchung zur Feststellung einer Rhythmusstörung und/oder zur Verlaufskontrolle gegebenenfalls als Notfall-EKG

152

8,86

15,95

651

Elektrokardiographische Untersuchung in Ruhe auch gegebenenfalls nach Belastung mit Extremitäten- und Brustwandableitungen (mindestens neun Ableitungen)

253

14,75

26,55

652

Elektrokardiographische Untersuchung unter fortschreibender Registrierung (mindestens 9 Ableitungen) in Ruhe und bei physikalisch definierter und reproduzierbarer Belastung (Ergometrie) gegebenenfalls auch Belastungsänderung

445

25,94

59,66

653

Elektrokardiographische Untersuchung auf telemetrischem Wege

253

14,75

26,55

Die Leistungen nach den Nummern 650 bis 653 sind nicht nebeneinander berechnungsfähig.

654

Langzeitblutdruckmessung von mindestens 18 Stunden Dauer einschließlich Aufzeichnung und Auswertung

150

8,74

15,73

655

Elektrokardiographische Untersuchung mittels Ösophagusableitung einschließlich Einführen der Elektrode zusätzlich zu den Nummern 651 oder 652

152

8,86

20,38

656

Elektrokardiographische Untersuchung mittels intrakavitärer Ableitung am Hisschen Bündel einschließlich Röntgenkontrolle

1820

106,08

243,98

657

Vektorkardiographische Untersuchung

253

14,75

26,55

659

Elektrokardiographische Untersuchung über mindestens 18 Stunden (Langzeit-EKG) gegebenenfalls einschließlich gleichzeitiger Registrierung von Puls und Atmung , mit Auswertung

400

23,31

41,98

660

Phonokardiographische Untersuchung mit mindestens zwei verschiedenen Ableitpunkten in mehreren Frequenzbereichen einschließlich einer elektrokardiographischen Kontrollableitung sowie gegebenenfalls mit Karotispulskurve und/oder apexkardiographischer Untersuchung

303

17,66

31,79

661

Impulsanalyse und EKG zur Überwachung eines implantierten Schrittmachers gegebenenfalls mit Magnettest

530

30,89

55,60

665

Grundumsatzbestimmung mittels Stoffwechselapparatur ohne Kohlensäurebestimmung

121

7,05

12,69

666

Grundumsatzbestimmung mittels Stoffwechselapparatur mit Kohlensäurebestimmung

227

13,23

23,81

669

Ultraschallechographie des Gehirns (Echoenzephalographie)

212

12,36

28,43

670

Einführung einer Magenverweilsonde zur enteralen Ernährung oder zur Druckentlastung

120

6,99

16,10

671

Fraktionierte Ausheberung des Magensaftes auch nach Probefrühstück oder Probemahlzeit

120

6,99

16,10

672

Ausheberung des Duodenalsaftes auch mit Gallenreflex oder Duodenalspülung, gegebenenfalls fraktioniert

120

6,99

16,10

674

Anlage eines Pneumothorax gegebenenfalls einschließlich Röntgendurchleuchtungen vor und nach der Füllung

370

21,57

49,61

675

Pneumothoraxfüllung gegebenenfalls einschließlich Röntgendurchleuchtungen vor und nach der Füllung

275

16,03

36,87

676

Magenuntersuchung unter Sichtkontrolle (Gastroskopie) mittels endogastral anzuwendender Kamera einschließlich Aufnahmen

800

46,63

107,25

Mit der Gebühr sind die Kosten abgegolten.

677

Bronchoskopie oder Thorakoskopie

600

34,97

80,43

678

Bronchoskopie mit zusätzlichem operativem Eingriff (z. B. Probeexzision, Katheterbiopsie, periphere Lungenbiopsie, Segmentsondierungen) gegebenenfalls einschließlich Lavage

900

52,46

120,66

679

Mediastinoskopie gegebenenfalls einschließlich Skalenoskopie und/oder Probeexzision und/oder Probepunktion

1100

64,12

147,48

680

Ösophagoskopie gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

550

32,06

73,74

681

Ösophagoskopie mit zusätzlichem operativem Eingriff (z. B. Fremdkörperentfernung) gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

825

48,09

110,61

682

Gastroskopie unter Einsatz vollflexibler optischer Instrumente gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

850

49,54

113,94

683

Gastroskopie einschließlich Ösophagoskopie unter Einsatz vollflexibler optischer Instrumente gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

1000

58,29

134,07

684

Bulboskopie gegebenenfalls einschließlich Ösophago- und Gastroskopie, Probeexzision und/oder Probepunktion

1200

69,94

160,89

685

Duodeno-/Jejunoskopie gegebenenfalls einschließlich einer vorausgegangenen Ösophago-/Gastro-/Bulboskopie, Probeexzision und/oder Probepunktion

1350

78,69

180,99

686

Duodenoskopie mit Sondierung der Papilla Vateri zwecks Einbringung von Kontrastmittel und/oder Entnahme von Sekret gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

1500

87,43

201,09

687

Hohe Koloskopie bis zum Coecum gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

1500

87,43

201,09

688

Partielle Koloskopie gegebenenfalls einschließlich Rektoskopie, Probeexzision und/oder Probepunktion

900

52,46

120,66

689

Sigmoidoskopie unter Einsatz vollflexibler optischer Instrumente einschließlich Rektoskopie sowie gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

700

40,80

93,84

690

Rektoskopie gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

350

20,40

46,92

691

Ösophago-/Gastro-/Bulboskopie mit nachfolgender Sklerosierung von Ösophagusvarizen gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

1400

81,60

187,68

692

Duodenoskopie mit Sondierung der Papilla Vateri zwecks Einbringung von Kontrastmittel und/oder Entnahme von Sekret gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion mit Papillotomie (Hochfrequenzelektroschlinge) und Steinentfernung

1900

110,75

254,73

692 a

Plazierung einer Drainage in den Gallen- oder Pankreasgang zusätzlich zu einer Leistung nach den Nummern 685, 686 oder 692

400

23,31

53,62

693

Langzeit-pH-metrie des Ösophagus einschließlich Sondeneinführung

300

17,49

40,23

694

Manometrische Untersuchung des Ösophagus

500

29,14

67,02

695

Entfernung eines oder mehrerer Polypen oder Schlingenbiopsie mittels Hochfrequenzelektroschlinge gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion zusätzlich zu den Nummern 682 bis 685 und 687 bis 689

400

23,31

53,62

696

Entfernung eines oder mehrerer Polypen oder Schlingenbiopsie mittels Hochfrequenzelektroschlinge gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion zusätzlich zu Nummer 690

200

11,66

26,81

697

Saugbiopsie des Dünndarms gegebenenfalls einschließlich Röntgenkontrolle, Probeexzision und/oder Probepunktion

400

23,31

53,62

698

Kryochirurgischer Eingriff im Enddarmbereich

200

11,66

26,81

699

Infrarotkoagulation im Enddarmbereich, je Sitzung

120

6,99

16,10

700

Laparoskopie (mit Anlegung eines Pneumoperitoneums) oder Nephroskopie gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

800

46,63

107,25

701

Laparoskopie (mit Anlegung eines Pneumoperitoneums) mit intraabdominalem Eingriff gegebenenfalls einschließlich Probeexzision und/oder Probepunktion

1050

61,20

140,76

703

Ballonsondentamponade bei blutenden Ösophagus- und/oder Fundusvarizen

500

29,14

67,02

705

Proktoskopie

152

8,86

20,38

706

Licht- oder Laserkoagulation(en) zur Beseitigung von Stenosen oder zur Blutstillung bei endoskopischen Eingriffen, je Sitzung

600

34,97

80,43

714

Neurokinesiologische Diagnostik nach Vojta (Lagereflexe) sowie Prüfung des zerebellaren Gleichgewichtes und der Statomotorik

180

10,49

24,13

715

Prüfung der kindlichen Entwicklung bezüglich der Grobmotorik, der Feinmotorik, der Sprache und des sozialen Verhaltens nach standardisierten Skalen mit Dokumentation des entsprechenden Entwicklungsstandes

220

12,82

29,49

Neben der Leistung nach Nummer 715 sind die Leistungen nach den Nummern 8 und 26 nicht berechnungsfähig.

716

Prüfung der funktionellen Entwicklung bei einem Säugling oder Kleinkind (z.B. Bewegungs- und Wahrnehmungsvermögen) nach standardisierten Methoden mit Dokumentation des entsprechenden Entwicklungsstandes, je Untersuchungsgang

69

4,02

9,25

717

Prüfung der funktionellen Entwicklung bei einem Kleinkind (z. B. Sprechvermögen, Sprachverständnis, Sozialverhalten) nach standardisierten Methoden mit Dokumentation des entsprechenden Entwicklungsstandes, je Untersuchungsgang

110

6,41

14,74

718

Höchstwert bei den Untersuchungen nach den Nummern 716 und 717, auch bei deren Nebeneinanderberechnung

251

14,63

33,65

Bei Berechnung des Höchstwertes sind die Arten der Untersuchungen anzugeben.

719

Funktionelle Entwicklungstherapie bei Ausfallerscheinungen in der Motorik, im Sprachbereich und/oder Sozialverhalten, als Einzelbehandlung, Dauer mindestens 45 Minuten

251

14,63

33,65

725

Systematische sensomotorische Entwicklungs- und Übungsbehandlung von Ausfallerscheinungen am Zentralnervensystem als zeitaufwendige Einzelbehandlung gegebenenfalls einschließlich individueller Beratung der Betreuungsperson , Dauer mindestens 45 Minuten

300

17,49

31,48

Neben der Leistung nach Nummer 725 sind die Leistungen nach den Nummern 505 bis 518, 520 bis 527, 535 bis 539, 540 bis 555, 719, 806, 846, 847, 849, 1559 und 1560 nicht berechnungsfähig.

726

Systematische sensomotorische Behandlung von zentralbedingten Sprachstörungen einschließlich aller dazugehörender psychotherapeutischer, atemgymnastischer, physikalischer und sedierender Maßnahmen sowie gegebenenfalls auch Dämmerschlaf als zeitaufwendige Einzelbehandlung, Dauer mindestens 45 Minuten

300

17,49

31,48

Neben der Leistung nach Nummer 726 sind die Leistungen nach den Nummern 719, 849, 1559 und 1560 nicht berechnungsfähig.

Die Leistung nach Nummer 726 ist neben der Leistung nach Nummer 725 an demselben Tage nur berechnungsfähig, wenn beide Behandlungen zeitlich getrennt voneinander mit einer Dauer von jeweils mindestens 45 Minuten erbracht werden.

740

Kryotherapie der Haut, je Sitzung

71

4,14

9,52

741

Verschorfung mit heißer Luft oder heißen Dämpfen, je Sitzung

76

4,43

10,19

742

Epilation von Haaren im Gesicht durch Elektrokoagulation bei generalisiertem krankhaftem Haarwuchs infolge Endokrinopathie (z.B. Hirsutismus), je Sitzung

165

9,62

22,13

743

Schleifen und Schmirgeln und/oder Fräsen von Bezirken der Haut oder der Nägel, je Sitzung

75

4,37

10,05

744

Stanzen der Haut, je Sitzung

80

4,66

10,72

745

Auskratzen von Wundgranulationen oder Entfernung von jeweils bis zu drei Warzen mit dem scharfen Löffel

46

2,68

6,16

746

Elektrolyse oder Kauterisation, als selbständige Leistung

46

2,68

6,16

747

Setzen von Schröpfköpfen, Blutegeln oder Anwendung von Saugapparaten, je Sitzung

44

2,56

5,91

748

Hautdrainage

76

4,43

10,19

750

Auflichtmikroskopie der Haut (Dermatoskopie), je Sitzung

120

6,99

16,10

752

Bestimmung des Elektrolytgehalts im Schweiß durch Widerstandsmessung einschließlich Stimulation der Schweißsekretion

150

8,74

20,10

755

Hochtouriges Schleifen von Bezirken der Haut bei schweren Entstellungen durch Naevi, narbigen Restzuständen nach Akne vulgaris und ähnlichen Indikationen, je Sitzung

240

13,99

32,18

756

Chemochirurgische Behandlung spitzer Kondylome, auch in mehreren Sitzungen

121

7,05

16,22

757

Chemochirurgische Behandlung einer Präkanzerose gegebenenfalls in mehreren Sitzungen

150

8,74

20,10

758

Sticheln oder Öffnen und Ausquetschen von Aknepusteln, je Sitzung

75

4,37

10,05

759

Bestimmung der Alkalineutralisationszeit

76

4,43

7,97

760

Alkaliresistenzbestimmung (Tropfmethode)

121

7,05

12,69

761

UV-Erythemschwellenwertbestimmung einschließlich Nachschau

76

4,43

7,97

762

Entleerung des Lymphödems an Arm oder Bein durch Abwicklung mit Gummischlauch

130

7,58

17,43

763

Spaltung oberflächlich gelegener Venen an einer Extremität oder von Hämorrhoidalknoten mit Thrombus-Expressionen gegebenenfalls einschließlich Naht

148

8,63

19,85

764

Verödung (Sklerosierung) von Krampfadern oder Hämorrhoidalknoten, je Sitzung

190

11,07

25,48

765

Operative Entfernung hypertropher zirkumanaler Hautfalten (Marisquen)

280

16,32

37,54

766

Ligaturbehandlung von Hämorrhoiden einschließlich Proktoskopie, je Sitzung

225

13,11

30,18

768

Ätzung im Enddarmbereich, als selbständige Leistung

50

2,91

6,69

770

Ausräumung des Mastdarms mit der Hand

140

8,16

18,77

780

Apparative Dehnung (Sprengung) eines Kardiospasmus

242

14,11

32,45

781

Bougierung der Speiseröhre, je Sitzung

76

4,43

10,19

784

Erstanlegen einer externen Medikamentenpumpe einschließlich Einstellung sowie Beratung und Schulung des Patienten gegebenenfalls in mehreren Sitzungen

275

16,03

36,87

785

Anlage und Überwachung einer Peritonealdialyse einschließlich der ersten Spülung

330

19,23

44,25

786

Peritonealdialyse bei liegendem Katheter einschließlich Überwachung, jede (weitere) Spülung

55

3,21

7,38

790

Ärztliche Betreuung bei Hämodialyse als Training des Patienten und gegebenenfalls seines Dialysepartners zur Vorbereitung auf Heim- oder Limited-Care-Dialysen, auch als Hämofiltration, je Dialyse

500

29,14

67,02

791

Ärztliche Betreuung eines Patienten bei Hämodialyse als Heimdialyse oder Limited-Care-Dialyse, auch als Hämofiltration, je Dialyse

320

18,65

42,90

792

Ärztliche Betreuung eines Patienten bei Hämodialyse als Zentrums- oder Praxisdialyse (auch als Feriendialyse) auch als Hämofiltration oder bei Plasmapherese , je Dialyse bzw. Sitzung

440

25,65

59,00

793

Ärztliche Betreuung eines Patienten bei kontinuierlicher ambulanter Peritonealdialyse (CAPD), je Tag

115

6,70

15,41

Der Leistungsinhalt der Nummern 790 bis 793 umfaßt insbesondere die ständige Bereitschaft von Arzt und gegebenenfalls Dialysehilfspersonal, die regelmäßigen Beratungen und Untersuchungen des Patienten, die Anfertigung und Auswertung der Dialyseprotokolle sowie die regelmäßigen Besuche bei Heimdialyse Patienten mit Gerätekontrollen im Abstand von mindestens drei Monaten.

Bei der Zentrums- und Praxisdialyse ist darüber hinaus die ständige Anwesenheit des Arztes während der Dialyse erforderlich.

Leistungen nach den Abschnitten B und C (mit Ausnahme der Leistung nach Nummer 50 in Verbindung mit einem Zuschlag nach den Buchstaben E, F, G und/oder H) sowie die Leistungen nach den Nummern 3550, 3555, 3557, 3558, 3562.H1, 3565.H1, 3574, 3580.H1, 3584.H1, 3585.H1, 3587.H1, 3592.H1, 3594.H1, 3595.H1, 3620, 3680, 3761 und 4381, die in ursächlichem Zusammenhang mit der Dialysebehandlung erbracht werden, sind nicht gesondert berechnungsfähig. Dies gilt auch für Auftragsleistungen.