C. Konservierende Leistungen


200

Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren mit aushärtenden Kunststoffen, je Zahn

90

5,06

11,63

201

Behandlung überempfindlicher Zahnflächen, je Kiefer

50

2,81

6,46

202

Exkavieren und temporärer Verschluß einer Kavität, als selbständige Leistung

100

5,62

12,92

203

Besondere Maßnahmen beim Präparieren oder Füllen von Kavitäten (z. B. Separieren, Beseitigen störenden Zahnfleisches, Stillung einer übermäßigen Papillenblutung), je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich

65

3,66

8,41

204

Anlegen von Spanngummi, je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich

65

3,66

8,41

205

Präparieren einer Kavität, Füllen mit plastischem Füllmaterial einschließlich Unterfüllung, Anlegen einer Matrize oder Benutzen anderer Hilfsmittel zur Formung der Füllung, einflächig

150

8,44

19,41

206

Polieren einer einflächigen Amalgamfüllung in einer folgenden Sitzung

30

1,69

3,88

207

Präparieren einer Kavität, Füllen mit plastischem Füllmaterial einschließlich Unterfüllung, Anlegen einer Matrize oder Benutzen anderer Hilfsmittel zur Formung der Füllung, zweiflächig

210

11,81

27,16

208

Polieren einer zweiflächigen Amalgamfüllung in einer folgenden Sitzung

40

2,25

5,17

209

Präparieren einer Kavität, Füllen mit plastischem Füllmaterial einschließlich Unterfüllung, Anlegen einer Matrize oder Benutzen anderer Hilfsmittel zur Formung der Füllung, dreiflächig

300

16,87

38,80

210

Polieren einer dreiflächigen Amalgamfüllung in einer folgenden Sitzung

50

2,81

6,46

211

Präparieren einer Kavität, Füllen mit plastischem Füllmaterial einschließlich Unterfüllung, Anlegen einer Matrize oder Benutzen anderer Hilfsmittel zur Formung der Füllung, mehr als dreiflächig oder Eckenaufbau

380

21,37

49,15

212

Polieren einer mehr als dreiflächigen Amalgamfüllung in einer folgenden Sitzung

60

3,37

7,75

213

Parapulpäre oder intrakanaläre Stiftverankerung einer Füllung oder eines Aufbaus, je Stiftverankerung

110

6,19

14,23

Die Leistung nach der Nummer 213 ist je Zahn höchstens dreimal berechnungsfähig.

Die Kosten für die Verankerungselemente sind gesondert berechnungsfähig.

214

Präparieren einer Kavität und Füllen mit Metallfolie (gehämmerte Füllung) einschließlich Unterfüllung, Polieren und Materialkosten

950

53,43

122,88

Die Kosten für die Metallfolie sind gesondert berechnungsfähig.

215

Einlagefüllung, einflächig

550

30,93

71,13

216

Einlagefüllung, zweiflächig

820

46,12

106,07

217

Einlagefüllung, mehr als zweiflächig

1200

67,49

155,22

218

Vorbereitung eines zerstörten Zahnes mit plastischem Aufbaumaterial zur Aufnahme einer Krone

150

8,44

19,41

219

Vorbereitung eines zerstörten Zahnes durch gegossenen Aufbau mit Stiftverankerung oder Schraubenaufbau zur Aufnahme einer Krone

450

25,31

58,21

Die Kosten für die Verankerungselemente sind gesondert berechnungsfähig.

220

Versorgung eines Zahnes oder Implantats durch eine Vollkrone (Tangentialpräparation)

900

50,62

116,42

221

Versorgung eines Zahnes durch eine Vollkrone (Hohlkehl- oder Stufenpräparation)

1300

73,11

168,15

222

Versorgung eines Zahnes durch eine Teilkrone mit Retentionsrillen oder -kasten oder mit Pinledges einschließlich Rekonstruktion der gesamten Kaufläche

1550

87,18

200,51

Neben den Leistungen nach den Nummern 220 bis 222 sind Leistungen nach den Nummern 205 bis 212 nicht berechnungsfähig.

Durch die Leistungen nach den Nummern 215 bis 217 und 220 bis 222 sind folgende zahnärztliche Leistungen abgegolten:

223 - 224

Teilleistungen nach den Nummern 220 bis 222:

223

Enden die Leistungen mit der Präparation eines Zahnes, so ist die Hälfte der jeweiligen Gebühr berechnungsfähig.

224

Sind darüber hinaus weitere Maßnahmen erfolgt, so sind drei Viertel der jeweiligen Gebühr berechnungsfähig.

225

Eingliederung einer konfektionierten Krone in der pädiatrischen Zahnheilkunde

210

11,81

27,16

Die Kosten für die konfektionierte Krone sind gesondert berechnungsfähig.

226

Schutz eines präparierten oder frakturierten Zahnes durch eine abnehmbare konfektionierte Hülse

100

5,62

12,92

Die Kosten für die konfektionierte Hülse sind gesondert berechnungsfähig.

227

Eingliederung einer provisorischen Krone zum Schutz eines präparierten oder frakturierten Zahnes und zur Sicherung der Kaufunktion, einschließlich Entfernung

270

15,19

34,93

228

Eingliederung einer provisorischen Krone mit Stiftverankerung zum Schutz eines präparierten oder frakturierten Zahnes und zur Sicherung der Kaufunktion, einschließlich Entfernung

320

18,00

41,40

Das Wiedereingliedem derselben provisorischen Krone, gegebenentalls auch mehrmals, einschließlich Entfernung, ist mit den Gebühren nach den Nummern 227 und 228 abgegolten.

229

Entfernung einer Einlagefüllung, einer Krone, eines Brückenankers, Abtrennen eines Brückengliedes oder Steges

180

10,12

23,27

230

Entfernung eines Wurzelstiftes

270

15,19

34,93

231

Wiedereingliederung einer Einlagefüllung oder Krone oder Wiederherstellung einer Verblendschale an herausnehmbarem Zahnersatz

145

8,16

18,76

232

Wiederherstellung einer Krone, eines Brückenankers, einer Verblendschale oder Verblendung an festsitzendem Zahnersatz, gegebenenfalls einschließlich Wiedereingliederung und Abformung

350

19,68

45,26

233

Maßnahmen zur Erhaltung der vitalen Pulpa bei Caries profunda (Exkavieren, indirekte Überkappung, gegebenenfalls temporärer Verschluß)

110

6,19

14,23

234

Maßnahmen zur Erhaltung der freiliegenden vitalen Pulpa (Exkavieren, direkte Überkappung, gegebenenfalls temporärer Verschluß)

200

11,25

25,87

235

Amputation und Versorgung der vitalen Pulpa einschließlich Exkavieren und gegebenenfalls temporärem Verschluß

290

16,31

37,51

236

Exstirpation der vitalen Pulpa einschließlich Exkavieren und temporärem Verschluß, je Kanal

110

6,19

14,23

237

Devitalisieren der Pulpa einschließlich Exkavieren, gegebenenfalls temporärer Verschluß

50

2,81

6,46

238

Amputation und endgültige Versorgung der devitalisierten Milchzahnpulpa

160

9,00

20,70

239

Trepanation eines Zahnes

65

3,66

8,41

240

Elektrometrische Längenbestimmung eines Wurzelkanals

70

3,94

9,06

241

Aufbereitung eines Wurzelkanals

280

15,75

36,22

242

Zusätzliche Anwendung elektrophysikalisch-chemischer Methoden, je Kanal

70

3,94

9,06

243

Medikamentöse Einlage in Verbindung mit Mafinahmen nach den Nummern 236 bis 238 und 241 einschließlich temporärem Verschluß, je Zahn und Sitzung

130

7,31

16,81

244

Füllung eines Wurzelkanals einschließlich temporärem Verschluß

200

11,25

25,87